Rezepte

Rezeptsuche:
      


  Rezept-Idee
Bratapfel-Käsekuchen
 
 
vegetarisch

Zutaten:

1 Kuchen (16 Stücke):
• 200 g Cantucchini
• 350 g Butter
• 4 mittelgroße Äpfel
• 4 EL Zitronensaft
• 2 EL Zimt
• 180 g Zucker
• 5 Eier
• 100 g Marzipan
• 3 EL Dinkelmehl (Type 630)
• 1 TL Backpulver
• 2 Päckchen Vanillepudding-Pulver
• 50 g gemahlene Mandeln
• 1 kg Speisequark (Halbfett)
• 75 g getrocknete Cranberrie s
• 100 g ganze Mandeln
Bratapfel-Käsekuchen
  drucken weiterempfehlen


Zubereitung:

Cantucchini in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem flachen Nudelholz zerklopfen. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Rand herumspannen und den Rand fetten. 100 g Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen, anschließend in die Backform drücken und im heißen Backofen bei 160 Grad (Umluft 160 Grad) 10 Minuten vorbacken. Äpfel halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne herauslösen. Apfelhälften, Zitronensaft und Zimt vermischen. 250 g weiche Butter und Zucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier und die Hälfte
des Marzipans nach und nach hinzufügen. Mehl, Backpulver, Vanillepudding-Pulver und gemahlene Mandeln vermischen und hinzufügen. Zu der Butter-Zucker-Masse geben und gut miteinander vermengen. Zum Schluss Quark und Cranberries untermischen. Quarkmasse in die Kuchenform einfüllen. Apfelspalten auf dem Teig verteilen, Mandeln und restliche Marzipanmasse darüberstreuen. Im heißen Backofen bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) 60 Minuten backen. Nach dem Backen für weitere 30 Minuten im Ofen stehen lassen, dann komplett abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Nährwert pro Stück: ca. 488 kcal