BioMarkt
BioMarkt - Banner
Thema der Woche
Druckansicht  Suchen!
Käse und Wein

eine genussvolle Verbindung

Käse und Wein sind nicht nur eine genussvolle Verbindung, für viele Feinschmecker bilden Sie das kulinarische Traumpaar. Erste Begegnungen zwischen den Genießern und den Bio-Köstlichkeiten findet oft in der Jugend statt, oft noch mit einfachem Käse, einem süßen Rotwein und Baguette dazu. Später, wenn der Gaumen anspruchsvoller und das Wissen über hochwertige Lebensmittel gewachsen ist, werden die Kombinationen kritischer ausgewählt. Beide Produktfamilien, Käse und Wein, bieten bereits allein zahlreiche Geschmackserlebnisse, die sorgsam zusammengestellt werden sollten. Schon deshalb sollten Sie den allgemeinen Ausspruch „Rotwein zum Käse“ vergessen und sich auf Ihre eigene genussvolle Reise begeben.

Und diese Reise ist gar nicht so schwer. Die sechs goldenen Regeln, wenn es um die perfekte Harmonie zwischen Käse und Wein geht, helfen Ihnen das Reiseziel zu finden:

• Je cremiger der Käse ist, desto mehr Säure darf der Wein haben.
• Je härter der Käse ist, desto mehr Gerbstoffe benötigt der Wein.
• Säuerliche Käsesorten vertragen sich am Besten mit einem halbtrockenen oder
   edelsüßen Wein.
• Sind die Käsesorten sehr salzig, ist ein edelsüßer Wein zu bevorzugen, aber genauso
  gut passen Weine mit einer kräftigen Säure dazu.
• Wenn Sie eine Käseplatte Ihren Gästen anbieten, sollte sich die Weinauswahl nach
  dem kräftigsten Käse richten.

Aber die wichtigste Regel beinhaltet das sechste Prinzip:
• Gehen Sie nach dem „kollektiven Geschmack in den Regionen“. Weine und Käse aus derselben
   Region harmonieren in der Regel sehr gut miteinander.

Als Reisebegleiter ist es hilfreich sich die einzelnen Käsefamilien anzuschauen. Hier ein paar Beispiele, welche Käse mit welchen Weiß- und Rotweinen harmonieren.
 
 
 Käse Weißwein Rotwein
Frischkäse, Rahmkäse, Mozzarella leichter, lebhafter Silvaner, Weißburgunder oder Bacchus wenn es ein Rotwein sein soll, dann ein Spätburgunder
Weichkäse mit weißem Edelpilz trockener oder halbtrockener Riesling, jugendlich frischer Burgunder Spätburgunder
Blauschimmelkäse, Edelpilzkäse Chardonnay Portwein
Halbfester Schnittkäse und Schnittkäse Weißburgunder, halbtrockener Riesling, Gewürztraminer leichte Spätburgunder
Hartkäse gehaltvoller Weißwein oder Grauburgunder samtiger, nicht zu tanninreicher Rotwein wie Blaufränkisch
Ziegenkäse Trockener und fruchtiger Silvaner, Weißburgunder oder Riesling Auslese kein Rotwein