BioMarkt
BioMarkt - Banner
Thema der Woche
Druckansicht  Suchen!
Davert

DavertKonsequent ökologisch: Davert

Wir machen uns auf ins schöne Münsterland zu unserem Partner Davert. Der Spezialist für Reis, Hülsenfrüchte, Getreideprodukte, Snacks und schnelle Pfannengerichte kann mittlerweile auf knapp 35 Jahre Erfahrung zurückblicken. Der Startschuss fiel 1984 mit der Übernahme eines alten Mühlengeländes – der Davert Mühle – durch Firmengründer Rainer Welke. Im münsterländischen Ascheberg treffen wir den Marketing- und Vertriebsleiter des Unternehmens, Axel Frerks.

Alles begann mit einer Mühle: Erzählen Sie uns, was es damit auf sich hat?

Sowohl das Mühlengelände am alten Standort als auch der wenige Kilometer entfernte neue Standort liegen in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet “Davert”, welches auch Namenspate unseres Unternehmens ist. Die „Davert“ ist ein weitläufiges Waldgebiet südlich von Münster. Wegen seiner großen Artenvielfalt ist es als Vogel- und Naturschutzgebiet ausgewiesen. Wir unterstützen den NABU dabei, diese Landschaft und seine Tierwelt zu erhalten.

Wird denn auch heute noch eine Mühle bei Davert eingesetzt?

Ja, in einer etwas anderen als der ursprünglichen Form. Wir nutzen sie für die Reinigung der Rohware. Bevor Getreide, Hülsenfrüchte und Reis unser Haus verlassen, haben sie also einen besonderen Qualitätsparcours durchlaufen. Bei der Ankunft der Ware wird durch eine Eingangskontrolle die Qualität überprüft und die notwendigen Reinigungsschritte werden festgelegt. Unsere Reinigungsmühle besteht aus unterschiedlichen klassischen, mechanischen und elektronischen, computergestützten Stationen. Im Laufe der Jahre haben wir unser Reinigungssystem ständig verfeinert und ausgebaut, um für unsere Kunden die beste Produktqualität zu sichern - über die 100-prozentige Bio-Qualität der Rohware hinaus.

Sie selbst bezeichnen sich als "konsequent ökologisch". Was kann ich mir darunter vorstellen?

Damit ist der ganzheitliche Ansatz bei der Herstellung gemeint. Schon immer stammen alle unsere Produkte aus 100 Prozent ökologischem Anbau. Die Schonung von endlichen Ressourcen und Energien, die Vermeidung von problematischen Stoffeinträgen in die Umwelt und der Erhalt natürlicher Ökosysteme – das sind die Anforderung an unsere Produkte. Und denen fühlen wir uns als Pionier verpflichtet. Nachhaltigkeit ist für uns also kein Schlagwort, sondern Richtschnur für unsere tägliche Arbeit in allen Abteilungen.

Gehört dazu auch den Öko-Anbau weiter zu verbreiten? Denn interessanterweise hat Davert viele Bauern im In- und Ausland zur Umstellung auf kontrolliert biologischen Anbau beraten. Weshalb?

Ja, das stimmt. Auch wenn man es in der modernen Bio-Welt schnell vergessen kann - alle unsere Produkte wachsen auf einem Acker, alle unsere Produkte entstehen nur durch den unermüdlichen Einsatz von Bauern auf der ganzen Welt.

Somit ist der Einkauf in den Ursprungsländern die Keimzelle für eine nachhaltige ökologische Bewegung. Nur wenn die Idee des Bio-Anbaus in den Köpfen verankert ist, hat diese eine Chance, über Generationen ein echtes Umdenken in der Landwirtschaft zu bewirken. Natürlich sind gesetzliche und vertragliche Rahmenbedingungen unerlässlich, aber nur wer aus Überzeugung handelt, wird auf Dauer gute Produkte liefern. Deshalb setzen wir uns für kontrolliert biologischen Anbau ein.