Aufrunden? Ja, bitte!

Gemeinsam helfen

Gemeinsam können wir viel erreichen! Darum hieß es auch schon dreimal „Aufrunden? Ja, bitte!“ in den Märkten des BioMarkt Verbunds.

Während der Aufrunden-Aktionen können Sie sich bei jedem Einkauf an der Kasse für das Aufrunden entscheiden. Sagen Sie dafür einfach „Bitte Aufrunden“ beim Bezahlen. Sie können entweder auf den nächsthöheren 10-Cent-Betrag aufrunden oder einen höheren Betrag Ihrer Wahl spenden.

Je nach Aktion werden mit dem gesammelten Geld unterschiedliche Projekte unterstützt. So wissen Sie, wohin die Spenden fließen.

Hilfe für Menschen in Not

Viele Menschen sind durch den Krieg in der Ukraine in Not geraten. Um den Betroffenen zu helfen, können Kund*innen seit einigen Wochen an der Kasse in ihrem BioMarkt aufrunden.

Egal, ob bis zum nächsthöheren 10-Cent-Betrag aufgerundet oder ein frei wählbarer Betrag gespendet wird – jede Hilfe zählt und kommt vor allem dort an, wo sie benötigt wird. Das gesammelte Geld fließt in komplett in die „Nothilfe Ukraine" von Aktion Deutschland Hilft e.V.

Die Aktion läuft noch bis zum 30.04.2022.

Die Hilfe für Menschen, welche durch den Krieg in der Ukraine in Not geraten sind, liegt uns sehr am Herzen. Als BioMarkt Verbund unterstützten wir gemeinsam mit unserem Partner dennree mit Lebensmittel- und Sachspenden im Wert von über 170 000 Euro.

Hochwasser-Hilfe für Bio-Betriebe

Viele Menschen kämpften mit den Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe in Deutschland – vom kleinen Bioladen nebenan bis zu Erzeuger*innen und Landwirt*innen.

In unseren BioMärkten konnten Kund*innen ihren Einkaufsbetrag im August 2021 aufrunden und spenden. Die gesammelten Spendengelder gingen zu 100% an Bio-Betriebe, die durch das Hochwasser Schaden genommen haben.

Zum 31. August 2021 ist die Aktion ausgelaufen. Die BioMärkte selbst rundeten die örtlich zu Stande gekommenen Summen nach ihren Möglichkeiten auf, ebenso der BioMarkt Verbund und sein Partner, das Bio-Fachhandelshaus dennree. Insgesamt kam so eine Spendensumme von 182.139,31 Euro zusammen. Die Gesamtsumme ging zum einen an betroffene BioMärkte, zum anderen wurde der gemeinsame Spendenaufruf der Zukunftsstiftung Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit den Bio-Anbauverbänden unterstützt.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Rettet den Brokkoli!

Unsere Ernährungsvielfalt wird immer kleiner. Beim Brokkoli, aber auch bei vielen anderen Obst- und Gemüsesorten, kommt die Vielfalt an ihre Grenzen. Höchste Zeit zu handeln! Die ökologische Züchtung möchte die Sortenvielfalt erhalten und wiederherstellen.

Von Oktober bis Dezember 2020 konnten Kund*innen in teilnehmenden BioMärkten ihren Einkauf an der Kasse aufrunden.

Mit Ihrer Hilfe haben wir 68.568 Euro gesammelt. Das gesammelte Geld fließt in voller Höhe in ökologische Züchtungsprojekte.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützer*innen, die sich für eine Stärkung der Ökozüchtung einsetzen!