Milchalternativen

Unsere Vielfalt - Ihre Wahl!

Kuh-, Ziegen- oder Schafmilch sind bewährt und schmecken nicht nur im Kaffee oder Müsli. Aber auch wer eine pflanzliche Alternative sucht, wird bei uns fündig. Entdecken Sie unsere Pflanzendrink-Vielfalt.

Getreidiger und nachhaltiger Genuss

In Sachen Nachhaltigkeit punktet der Haferdrink eindeutig aufgrund seiner Regionalität, schließlich handelt es sich bei Hafer um ein heimisches Getreide. Dank der natürlich Süße schmecken Haferdrinks vor allem im Müsli, Kaffee verleihen sie einen angenehm getreidigen Geschmack.

Calciumquelle aus dem Haferdrink-Regal

Menschen, die Wert auf eine vegane Ernährung legen oder ihren Konsum an tierischen Produkten reduziert halten wollen, finden im dennree Bio Hafer Drink + Alge eine echte Alternative zur Kuhmilch.

Denn durch den hohen Calciumzusatz aus der Rotalge bekommt der Haferdrink einen gleichwertigen Calciumnährwert wie seine „tierische Kollegin“.

Die Meeresrotalge Lithothamnium calcareum enthält mehr als 70 Mineralien, da sie die im Meerwasser vorhandenen Mineral- und Nährstoffe in sich aufnimmt und konzentriert. Darunter finden sich auch seltene Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Selen oder Jod.

Die bekannteste Milchalternative

Der Sojadrink ist momentan der bekannteste Vertreter. Das liegt unter anderem daran, dass ihre Verwendungsmöglichkeiten denen der Kuhmilch am meisten ähneln. Der direkte Vergleich Kuhmilch vs. Sojadrink aus Europa zeigt: Die Produktion von Sojadrinks benötigt 60 Prozent weniger Land und verursacht 75 Prozent weniger Treibhausgase.

Der Milchersatz für Süßspeisen

Neben Soja zählt der Reisdrink zu den Bestsellern unter den Pflanzendrinks. Die hohe Kaloriendichte macht ihn zu einem schnellen Energielieferanten. Reisdrink schmeckt eher neutral, dank der süßlichen Note harmonisiert er mit Süßspeisen aller Art – von Grießbrei über Pudding bis hin zu Kuchen.

Ein Hauch Exotik

Wer gerne asiatisch kocht, hat mit dem Kokosdrink den perfekten veganen Ersatz gefunden. Das reife Fruchtfleisch der Kokosnuss wird ausgepresst und mit Wasser zu einem cremigen Drink verarbeitet.

Nussige Alternative

Wer gerne seinen Kaffee, seinen Smoothie oder sein Müsli mit einer nussigen Note verfeinern möchte, der trifft mit dem Cashewdrink die richtige Wahl. Cashewkerne gelten als tolle Protein-Lieferanten. Außerdem sind sie im Vergleich zu anderen Nüssen relativ fettarm.

Der glutenfreie Ersatz

Buchweizen erlebt gerade eine Renaissance. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, ist er kein Getreide, sondern ein Knöterichgewächs. Das macht den Buchweizendrink zur idealen glutenfreien Alternative. Dank der milden Eigensüße muss kein Zucker zugesetzt werden.

Alte Kulturpflanze neu entdeckt

Der Anbau der über 8.000 Jahre alten Kulturpflanze Dinkel nahm in den letzten Jahren in Deutschland deutlich zu. Kein Wunder, denn Dinkel enthält hochwertiges Eiweiß sowie zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe.

Tipp: Dinkeldrink lässt sich wegen seines hohen Glutengehalts gut aufschäumen und ist daher perfekt für Cappuccino geeignet.

Natumi

MY LOVE MY LIFE

Rein pflanzlicher Genuss