RIEDENBURGER BRAUHAUS

Trends und Traditionen aus dem Altmühltal

Seit 1994 braut das Riedenburger Brauhaus rein ökologisch – und das als erste Brauerei in ganz Bayern. Die im Jahr 1756 gegründete Brauerei wird heute in achter Generation geführt und hat in den letzten Jahrzehnten einen beachtlichen Wandel durchlebt: von der regionalen Familienbrauerei zur überregional bekannten Bio-Brauerei.

Neben traditionellen Brauverfahren setzt Maximilian Krieger, Geschäftsführer der Brauerei, auf innovative Bierstile. Um aus einem Bier ein hochwertiges Lebensmittel zu machen, verzichtet der Bio-Brauer auf Extrakte und Filtration. Unabdingbar ist für den Brauereichef außerdem die Einhaltung ausreichender Reifezeiten. Denn nur so lassen sich die Nährstoffe und Aromen der verwendeten Zutaten in Gänze ausschöpfen.

Das Brauwasser für die Biere aus Riedenburg kommt aus der Hausquelle und ist selbstverständlich völlig unbehandelt. Die Braugerste für das Riedenburger Festbier stammt übrigens vom Hofgut Eichigt.