Bienenstich

    7

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Backformen mit einer kleinen Menge Mandelblättern bestreuen.
  2. Eier und Zucker steif schlagen. Mehl durchsieben und vorsichtig unterheben.
  3. Backformen zu ¾ mit dem Teig füllen und je nach der Größe 15-20 Minuten bis goldbraun backen. Anschließend abkühlen lassen.
  4. Für die Puddingcreme ein wenig Milch in eine Schüssel geben, mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch mit einer großzügigen Menge Honig aufkochen, die Puddingmasse dazugeben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren köcheln, bis die Masse eindickt. Die Creme mit der Klarsichtfolie bedecken und komplett abkühlen lassen.
  5. Abgekühlte Creme mit dem Handrührgerät aufschlagen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und löffelweise unter die Creme unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel geben.
  6. Biskuit längs durchschneiden und die untere Hälfte mit der Creme verzieren. Die obere Hälfte draufsetzen.
  7. Butter in einer Pfanne zerlassen, den restlichen Honig dazugeben und für 1 Minute aufkochen. Übrige Mandeln dazugeben, umrühren. Die Honigmasse löffelweise auf die Törtchen geben.

Probieren Sie auch

Mandelherzen

ca. 1 Stunde

  • Vegetarisch
  • Vegan

Mandeltörtchen auf Schokoladeneis

ca. 1 Stunde (ohne Kühlzeit)

  • Vegetarisch

Spanisches Mandeldessert

ca. 30 Minuten

  • Vegetarisch