Festtagsbraten mit Spätzle und Möhrengemüse

  • Zubereitungszeit:
    ca. 85 Minuten

Zubereitung

Braten: Zubereitungszeit ca. 85 Minuten

1. Backofen mit einer flachen, ofenfesten Form auf 120°C vorheizen.

2. Das Gemüse waschen, putzen und grob schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken. Den Knoblauch ungeschält zerdrücken.

3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch anschließend in die Form geben und im Ofen etwa eine Stunde fertig garen.

4. Inzwischen die Zwiebeln und das Gemüse in die Pfanne geben und im Bratensatz anrösten. Knoblauch, Rosmarin und Thymianzweige dazugeben und mit anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen und über den Braten gießen.

5. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie einpacken und ruhen lassen. Den Soßenansatz durch ein feines Sieb abgießen, hierbei das Gemüse gut ausdrücken. Die Sauce jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und offen bei starker Hitze einkochen lassen. Zum Schluss die Sahne dazugeben und kurz mitkochen.

6. Den Kalbsbraten quer zur Faser in Scheiben schneiden und servieren.

Möhrengemüse: Zubereitungszeit ca. 15 Min

1. Karotten schälen und mit einem Gemüsehobel in Scheiben schneiden. Etwas Petersilie waschen und fein hacken.

2. Die Schalotte schälen, fein würfeln und bei mittlerer Hitze mit der Butter glasig andünsten.

3. Zucker zu den Schalotten geben, Karotten und Salz hinzufügen und mit dem Mineralwasser angießen.

4. Nun zehn Minuten bei mittlerer Hitze garen.

5. Petersilie unterrühren und servieren.