Flambierte Crema Catalana vom Yogi Tea mit Mandelkuchen

  • Portionen:
    8

Zubereitung

Crema Catalana vom Yogi Tea

  1. Vanillemark aus der Schote herauskratzen und mit 425 ml Milch aufkochen. Darin den Yogi Tea ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  2. 75 ml Milch mit Stärke verrühren, zur heißen Milch gießen und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Creme dicklich wird. Eigelb mit Zucker in einer Schüssel verrühren, die heiße Milch-Stärke-Masse vom Herd nehmen und unter Rühren zur Eigelbmasse geben. Für 2 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird.

Mandelkuchen

  1. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Mark der Vanilleschote schnittfest schlagen. Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Mandelmehl, Vanille, Salz und Orangenabrieb dazugeben. Dann das schaumig gerührte Eiweiß unterheben.
  2. Schließlich den Teig ca. 3 cm hoch auf ein Blech streichen und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Gebrannte Mandeln

  1. Wasser, Zucker und Zimt aufkochen, die Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis das Wasser vollständig verdampft ist.
  2. Wird die Masse klebrig, bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis die Mandeln wieder auseinanderfallen. Je nach Gusto noch karamellisieren und danach abkühlen lassen.

Anrichten


Den Mandelkuchen in ca. 2 x 10 cm große Streifen schneiden. Die Crema Catalana in einen Spritzbeutel füllen und auf den Mandelkuchen auftragen. Nun die Crunchy Mandelcreme auf den Teller streichen und die kalte Mandelmilch mit dem Pürierstab schaumig mixen. Jetzt die Crema mit braunem Rohrzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Alle Zutaten mit etwas Mandelschaum verzieren.