Rooibush-Cheesecake mit Karamell-Sauce

  • Zubereitungszeit:
    ca. 1 Stunde (ohne Kühl- und Backzeit)
  • Brennwert:
    ca. 160 kcal pro Portion
  • Portionen:
    16

Zubereitung

  • 250 ml heißes Wasser und Rooibush-Tee aufkochen, vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen. Tee durch ein Sieb gießen. 80 g Zucker karamellisieren, mit 150 ml Tee ablöschen und 3-5 Minuten offen bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Orangenschale fein abreiben (Saft anderweitig verwenden). Butter zerlassen. Kekse fein zerbröseln. Butter, die Hälfte der Orangenschale, 10 ml Rooibush-Tee und Brösel verkneten.
  • Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Rand darum spannen. Die Keksmasse auf dem Boden verteilen und gut andrücken. Im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
  • Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Quark, Frischkäse, restliche Orangenschale, 50 ml Rooibush-Tee, Mehl, 80 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eigelb nacheinander hinzufügen. Eiweiß vorsichtig unterziehen. Masse auf dem Keksboden verteilen.
  • Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus der Form lösen. Mit dem Karamellsirup beträufeln.