Puten-Mozzarella- Röllchen mit Karotten-Tagliatelle und Maultaschen

  • Zubereitungszeit
    etwa 25 bis 30 Min.

Zubereitung

  1. Putenschnitzel mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren und
    die Hälften nochmals der Länge nach halbieren. Mozzarella und getrocknete
    Tomaten in feine Stücke schneiden und auf den Puten-Streifen
    verteilen. Puten-Streifen zu Schnecken rollen, auf 2 Spieße stecken, mit
    Meersalz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  2. Karotten mit dem Sparschäler schälen und dann der Länge nach in
    breite Streifen hobeln. Maultaschen in Streifen schneiden.
    Salat waschen und trocken schleudern.
  3. 2 bis 3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Maultaschen
    darin kross goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.
    Karotten in die Pfanne geben und mit dem Thymian und 1 Prise Salz und
    Pfeffer für 1 Min. anschwitzen. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen und
    warmhalten.
  4. Zuletzt die Puten-Röllchen-Spieße in der Pfanne von allen Seiten
    goldbraun braten, bis sie gar sind. Karotten-Tagliatelle mit Salat und
    Maultaschen vermischen. Aus Öl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer eine
    Vinaigrette mixen und darüber geben. Auf Teller verteilen und mit den
    Puten-Röllchen-Spießen servieren.