Im Weckglas gegarte Garnele auf Sommergemüse mit Kartoffeln & Basilikumpesto

  • Portionen
    4

Zubereitung

Für das Gemüse und Garnele:

  1. Den Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln, Radieschen, Minze und Koriander in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln & Tomaten in Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Den Abrieb der Zitrone, den Zitronensaft zusammen mit dem Öl hinzugeben. Alles wieder vermengen und je nach Belieben mit Salz, Pfeffer & Rohrzucker verfeinern.
  3. Das Gemüse in Weckgläser gleichmäßig verteilen und die Butter hinzugeben
  4. Den Grill auf 170°C vorheizen
  5. Die Garnelen schälen und mit Salz & Pfeffer würzen. Anschließend die Garnelen – alternativ den Tofu – auf das Gemüse setzen.
  6. Das Glas samt Deckel auf den Grill stellen. Nach 12 Minuten das Glas vom Grill nehmen und das Pesto hinzugeben und servieren

Für das Basilikumpesto:

  1. Die Pinienkerne leicht anrösten.
  2. Basilikum & Pinienkerne in eine Schüssel geben.
  3. Mit etwas Olivenöl und Parmesan mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zum Abschluss mit einem Salbeiblatt dekorieren.

© Simon Tress