Zitronen-Pasta mit Garnelen und Basilikum

  • Zubereitungszeit
    ca. 40 Minuten
  • Brennwert
    ca. 810 kcal pro Portion
  • 4

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Zitronenschale, Basilikumpesto und Zitronensaft hinzufügen und 20 Minuten offen köcheln lassen.
  2. Pasta in Salzwasser 8 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin rundherum 5 Minuten braten.
  3. Basilikum fein hacken. Nudeln abgießen, mit der Sauce, dem gehackten Basilikum und den Garnelen vermischen. Pistazien fein hacken und darüber streuen.

Probieren Sie auch

Gegrillte Kokos-Garnelen mit Quinoa-Bällchen

ca. 40 Minuten (ohne Marinierzeit)

    Spaghetti mit Buschbohnen

    ca. 30 Minuten

      Chili Knoblauchgarnelen auf Kürbissalat

      ca. 1 Stunde

      • Laktosefrei

      Kokosmilchsuppe mit Garnelen

      ca. 30 Minuten

      • Laktosefrei
      • Glutenfrei

      Riesengarnelen mit Tomaten-Spaghetti

      30 Minuten

        Garnelen Omelett

        ca. 30 Minuten

        • Laktosefrei
        • Glutenfrei

        Garnelencurry mit Reis

        ca. 30 Minuten

        • Laktosefrei
        • Glutenfrei

        Im Weckglas gegarte Garnele auf Sommergemüse mit Kartoffeln & Basilikumpesto

          Gebratene Garnelenspieße auf würzigem Erdbeer-Mangosalat

          ca. 35 Minuten (ohne Marinierzeit)

          • Laktosefrei
          • Glutenfrei

          Quinoa-Risotto mit Riesengarnelen

          ca. 40 Minuten