Riesengarnelen mit Tomaten-Spaghetti

  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • 4

Zubereitung

  1. Spaghetti
    Die Nudeln in Salzwasser je nach gewünschter Bissfestigkeit kochen. Währenddessen Tomaten waschen und halbieren sowie Zesten von der Zitrone schneiden.
  2. Garnelen
    Die Garnelen am besten einen Tag vorher langsam im Kühlschrank auftauen lassen. Am Zubereitungstag Öl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen in die Pfanne geben und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Minuten von beiden Seiten braten. Dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 80 Grad warm stellen.
    In der gleichen Pfanne die Tomaten mit der Knoblauchzehe anbraten und mit Weißwein ablöschen. Eine Prise Salz, Pfeffer, Zucker und die Zitronenzesten hinzugeben. Den Wein verkochen lassen.
  3. Anrichten
    Spaghetti abgießen, auf dem Teller festlich anrichten, Pesto dazugeben und mit Tomaten sowie Garnelen dekorieren.

Probieren Sie auch

Garnelen Omelett

ca. 30 Minuten

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Quinoa-Risotto mit Riesengarnelen

ca. 40 Minuten

    Zitronen-Pasta mit Garnelen und Basilikum

    ca. 40 Minuten

      Gegrillte Kokos-Garnelen mit Quinoa-Bällchen

      ca. 40 Minuten (ohne Marinierzeit)

        Spaghetti mit Buschbohnen

        ca. 30 Minuten

          Chili Knoblauchgarnelen auf Kürbissalat

          ca. 1 Stunde

          • Laktosefrei

          Kokosmilchsuppe mit Garnelen

          ca. 30 Minuten

          • Laktosefrei
          • Glutenfrei

          Im Weckglas gegarte Garnele auf Sommergemüse mit Kartoffeln & Basilikumpesto

            Garnelencurry mit Reis

            ca. 30 Minuten

            • Laktosefrei
            • Glutenfrei

            Gebratene Garnelenspieße auf würzigem Erdbeer-Mangosalat

            ca. 35 Minuten (ohne Marinierzeit)

            • Laktosefrei
            • Glutenfrei