Zitroniges Limoncello-Tiramisu

  • Zubereitungszeit
    ca. 30 Minuten + 60 Minuten Ruhezeit
  • Portionen
    6

Zubereitung

  1. Löffelbiskuits mit Limoncello tränken.
  2. Vanilleschote auskratzen und Sahne steif schlagen. Mascarpone, Schlagsahne, Quark, Puderzucker, Zucker und Vanillemark gut verrühren.
  3. Zitronen gründlich waschen und die Schale fein abreiben. Den Abrieb zur Seite stellen. Zitronen auspressen und den Saft zur Mascarpone-Sahne-Quark-Mischung geben.
  4. Abwechselnd Löffelbiskuits und Mascarponecreme in eine Auflaufform schichten. Mit dem Zitronenabrieb bestreuen.
  5. Mindestens 1 Stunde kalt stellen und durchziehen lassen, dann servieren und nach Belieben mit Zitronenmelisse garnieren.

Tipp: Um das Dessert alkoholfrei zuzubereiten, den Limoncello durch Zitronensaft ersetzen. Den Zitronensaft mit 50 g Puderzucker verrühren und dann die Löffelbiskuits damit tränken.