Lachs mit Kräuterkruste und eingelegten Möhren

  • Zubereitungszeit
    ca. 1 Stunde (ohne Marinierzeit)
  • Brennwert
    ca. 580 kcal pro Portion
  • 4

Zubereitung

  1. Für die eingelegten Möhren Ingwer mit Schale in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Essig, Orangensaft, Honig, Ingwer, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Knoblauch aufkochen. Möhren schälen, etwas Grün stehen lassen. Nun rundherum an vielen Stellen einstechen (damit die Marinade besser einziehen kann) und 10 Minuten in der Marinade garen. Nun vom Herd ziehen, abkühlen lassen und 1 Tag durchziehen lassen.
  2. Für die Kräuterkruste Eier verrühren und in einen tiefen Teller füllen. Kräuter abzupfen und fein hacken. Gehackte Kräuter und Polenta vermischen. Fischfilets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ei wenden, dann in der Polentamischung wenden und die Panade gut andrücken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fischfilets rundherum 6-8 Minuten braten. Möhren im Sud erhitzen und mit dem Lachs servieren. Dazu passt Salat.

Probieren Sie auch

Lachs mit Chilistreifen, Spinat und Tomaten-Koriandersalat

ca. 1 Stunde

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Lachs-Spaghetti

ca. 45 Minuten

    Gremolata-Lachs-Spieße mit Rosenkohl

    ca. 45 Minuten

    • Laktosefrei
    • Glutenfrei

    Lachs aus dem Ofen mit Frühlingsgemüse und Wasabi-Limetten-Sauce

    ca. 1 Stunde 20 Minuten

      Lachs mit Tomaten-Minz-Salat und Feta auf Hummus

      ca. 25 Minuten

        Lachs auf Gemüsepasta mit Dashisud

        60 Minuten + 4 Stunden Ziehzeit

          Gebratenes Filet vom Lachs auf Zitronen-Pasta

          ca. 25 Minuten

            Lachs auf grünem Ofenspargel

            ca. 35 Minuten

              Wildlachs-Wraps mit Mango

              ca. 20 Minuten

                Lachs in Lasagneblättern mit Spinat-Mandelgemüse

                ca. 45 Minuten

                  Lachs-Wirsing-Roulade mit Prosecco-Sauce

                  ca. 45 Minuten

                  • Glutenfrei

                  Lachs-Tagliatelle mit Blauschimmelkäse und Feigen

                  ca. 25 Minuten

                    Schwedisches Lachsfilet

                    ca. 1 Stunde